hausstattung.jpg (2575 Byte)


Mannschaftswagen bzw. Schnelleinsatzfahrzeug mit
Behelfstrageeinrichtung 92/42-1
Das Fahrzeug als Einsatzleitwagen
Bestuhlung für die Verwendung als Einsatzleitung mit Tisch und Beleuchtung. Auf dieser Abbildung ist die funktechnische Ausstattung (noch) nicht zu sehen. Dem Führungspersonal stehen zwei 4m Funkgeräte, ein 2m Funkgerät, ein Mobiltelefon, ein Koffer und eine Kiste "Einsatzleitung" zur Verfügung. Alle Stromverbraucher sind an einer zweiten Versorgungsbatterie angeschlossen. Durch eine 230 V Einspeisung über die Außensteckdose kann auch bei länger andauernden Einsätzen die Stromversorgung sichergestellt werden oder wahlweise die Starterbatterie geladen werden.  
Einsatzleitung
10x15.gif (825 Byte)
Das Fahrzeug als Krankenwagen
Das Fahrzeug lässt sich in wenigen Minuten zu einem Krankenwagen umbauen. Dazu muss die Sitzlehne der hinteren Sitzreihe und die Behelfstrageeinrichtung nach vorne geklappt werden.
Krankenwagen
10x15.gif (825 Byte)
Das Fahrzeug als Helfer vor Ort-Fahrzeug
Wir stellen einen Helfer vor Ort-Dienst. Dieses Fahrzeug dienst dabei als Reservefahrzeug, solange das reguläre HvO-Fahrzeug nicht zur Verfügung steht. Als HvO-Fahrzeug wird natürlich die Trageeinrichtung nicht verwendet. 

Links oben
Behelfstrageeinrichtung und Deckensack

Rechts oben
Tasche mit Halskrausen, Vakuummatratze, Trage, Tisch für die Einsatzleitung unter der Vakuummatratze

Links unten
Kiste Einsatzleitung, Sanitätstasche, Arzttasche

Rechts unten
Notfallkoffer, Beatmungsgerät, EKG und Defibrillator, Absauggerät, dahinter Koffer Brandwundenverletzungen

Material
zurück