SEG Jahreshauptübung
Lebensmittelvergiftung bei Klassenfest


Lage

Bei einem Klassenfest mit 14 Schülern und 2 Erwachsenen kommt es wegen Salmonellen in den Speisen zu mehreren Lebensmittelvergiftungen. Ein Kind stürzt beim Verlassen des Gebäudes und zieht sich ein schweres Schädel-Hirn-Trauma zu. 

Alarmierung

Um 14:55 Uhr erfolgte Alarm für die Leitende Notarztgruppe und die SEG Esslingen.  

Übungsverlauf

Nach einer ersten Sichtung werden zwei Einsatzabschnitte mit jeweils einem Gruppenführer gebildet: der erste Gruppenführer übernimmt die Erstversorgung der Patienten im Festsaal, der zweite Gruppenführer errichtet eine Verletztenablage in welcher die Patienten transportfertig gemacht werden. Ein leitender Notarzt übernimmt die Sichtung der Patienten und die Zuweisung in die Zielklinik. 


Versorgung der Schüler

 


Einsatzbesprechung

 


Der leitende Notarzt bei der Sichtung

 


 Patientenrettung


Transport in den bereitstehenden Rettungswagen


Transport einer leichtverletzten Patientin zum bereitstehenden Mannschaftswagen

 


Gruppenbild nach der Übung

Fotos: Klaus Grauvogl

Zurück