Vollbrand in der Esslinger Altstadt


Lage

Vollbrand eines Mehrfamilienhauses in der Esslinger Altstadt am Altstadtring. Für das Haus sind 42 Bewohner gemeldet. Da die meisten Bewohner Wochenendpendler sind war das Haus zum Zeitpunkt des Brandausbruchs so gut wie leer. Im Erdgeschoss befinden sich ein Restaurant und ein zu der Zeit geschlossenes Reisebüro.  

Alarmierung

Um 18:20 Uhr erfolgte Alarm für die SEG Esslingen. Mit 6 Fahrzeugen gelangten die 12 Einsatzkräfte an den Schadensort. Vor Ort befanden sich bereits 2 Rettungswagen vom Rettungsdienst, der Leitende Notarzt und Organisatorische Leiter Rettungsdienst. Auch der Notfallnachsorgedienst wurde vorsorglich alarmiert. 

Einsatzablauf

Die Feuerwehr hatte zwei Bewohner aus dem Haus gerettet. Einer davon wurde mit einer Rauchgasintoxikation vom Rettungsdienst ins nahe Esslinger Krankenhaus gebracht werden. Weitere Verletzte waren nicht zu beklagen. Alle Kräfte des Rettungsdienstes sammelten sich am östlichen Ende der vierspurigen Augustinerstraße. Rettungstrupps mit Rolltragen, Notfallkoffer und Beatmung wurden bereitgestellt. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, um das übergreifen des Feuers auf das benachbarte Haus zu vermeiden. Glutnester in den alten und dicken Zwischendecken des alten Hauses waren schwer zu bekämpfen. Stündlich wurden Einsatzbesprechungen für alle Hilfskräfte im ELW 3 der Feuerwehr Esslingen abgehalten. 

Um 23.30 Uhr ist dann für den Rettungsdienst Einsatzende, nachdem die Feuerwehr zu den Aufräumarbeiten überging.

Zurück