SEG Jahreshauptübung 
"Granatexplosion im Sauhag"


Übungsannahme

Bei einem Schulausflug im Wald "Sauhag" findet ein Schüler eine Granate. Beim Spielen explodiert die Granate und es werden mehrere Schüler zum Teil schwer. 


Zwei von acht Verletztendarsteller.


Abgerissener Daumen der "Lehrerin"


Ankunft der Übungsbeobachter.


Gruppenführer teilt die Einsatzkräfte ein. Links geht der erste Rettungstrupp in das
Schadensgebiet. Rechts wird später die Verletztenablage aufgebaut.


Ankunft des Gerätewagens an der Schadenstelle nach Abruf vom Kranken-
Wagenhalteplatz.


Ein Verletzter wurde durch die Wucht der Explosion in den Baum geschleudert.


Schüler mit Wirbelsäulenverletzung.


Auffinden eines weiteren verletzten Schülers.


Aufbau der Verletztenablage durch eine Helferin während im
Schadensbereich die Verletzten gerettet und erstversorgt werden.


Aufbau der Verletztenablage. Deutlich sind zwei Patienten- und eine
Materialachse zu erkennen. Aufnahmebereitschaft in weniger als 10 Minuten.


Zwei Behandlungsplätze mit Sauerstoffeinheit.


Rettung des ersten Verletzten.


Lehrerin mit abgerissenem Daumen


Rettung eines schwerverletzten Schülers.


Rettung der Leichtverletzten.


Unterbringung der Leichtverletzten in einem beheizten Mannschaftswagen.


Aufnahme und Registrierung der ersten Verletzten in der Verletztenablage.


Die Verletztenablage mit Verletzten und Einsatzkräfte. Links kurze Lagebesprechung zwischen dem Leiter SEG, dem Gruppenführer und dem Notarzt.


Versorgung der Verletzten in der Verletztenablage.


Warten auf den Abtransport.


Übungsende

Zurück